Banner

TSV Fußballturnier am 24.07.2021

Willkommen im Fußball

Einen unvergesslichen Tag verlebten 40 Geflüchtete bei einem Freizeitfußballturnier im Laagberg-Stadion: Das Bündnis "Willkommen im Fußball" richtete am Samstag diesen kurzweiligen Sportvergleich aus. "Es war super!" waren sich die Organisatoren Lea Berndorf von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Lana Binner von der VfL Profi-Abteilung und Armin Zerbe und Axel Look vom TSV Wolfsburg einig. Zum Bündnis gehören noch der Stadtsportbund, der städtische Geschäftsbereich "Sport", das Integrationsreferat und der CVJM Wolfsburg.

Nach der Ankunft in der Volkswagenstadt stand eine Führung durch die Volkswagen-Arena und ein gemeinsames Mittagessen im AOK-Stadion für die Sozialfußballer auf dem Programm. "Einfach toll. So haben unsere Gäste einen hervorragenden Einblick in den VfL-Profi-Fußball erhalten", freute sich Armin Zerbe.

Anschließend kickten die Freizeitfußballer im Laagberg-Stadion im 20-Minuten-Takt auf dem Kleinfeld. Immer sechs Spieler und ein Torwart pro Team standen auf dem Platz. Mohamed Bishar war vor fünf Jahren aus Somalia geflüchtet. "Ich fühle mich sehr wohl beim TSV und das Turnier gefällt mir gut." Sein Mitspieler Torben Schaub empfand das Turnier als "angenehm". "Es macht richtig Spaß", so der Freizeitfußballer. In den Spielpausen konnten sich die Kicker bei Fladenbrot, Salat, Mais, Hähnchenfleisch, Mineralwasser und S äften stärken.

Nach vier Stunden standen die Finalisten fest. Den 1. Platz belegte die Vertretung von Arminia Bielefeld nach einem spannenden Spiel gegen Union Berlin. Im Spiel um den dritten Platz fieberten die TSV-Betreuer Björn Wenke, Matthias Fuchs und Michael Baldin an der Seitenlinie mit ihren Schützlingen. Aber die Glücklicheren war die Mannschaft von Hertha BSC Berlin: Sie gewannen im Neun-Meter-Schießen gegen die Wolfsburger Bündnis-Vertretung.

"Der TSV war ein exzellenter Gastgeber. Es war ein sehr, sehr gutes Turnier und die Teilnehmer waren begeistert", l obte Lea Berndorf die Verantwortlichen vom TSV Wolfsburg. Und die beiden Schiedsrichter Omar Soukieh und Eshan Faisal aus Berlin hatten nicht viel zu tun. "Es waren richtig faire Spiele", war ihr Fazit.

Rolf Philipps
Foto: VfL Wolfsburg
Copyright 2007 - 2022 ©Salvatore Ugo De Musso