Banner

Der Lauftreff im TSV

Lauftrefleiter

Lauftreffleiter Karl-Heinz Mehde betreut die Läuferinnen und Läufer bei den wöchentlichen Runden wie auch beim Training für anstehende Wettkämpfe. Unter seiner Anleitung gewinnt man schnell an Ausdauer und Erfahrung, findet sein passendes Tempo und lernt, seine Kräfte auf langen Strecken einzuteilen.

Lauftreffgruppe

Karl-Heinz Mehde, der die Sparte im Jahr 1991 mit gründete, blickt auf ein weites Feld von Erfahrungen zurück. Unzählige Läufe in vielen Regionen Deutschlands und auch im Ausland haben er und seine Läufermannschaft schon absolviert - von Läufen in der "grünen Hölle" des Nürburgrings bis zum freundschaftlichen Gastwettbewerb in der polnischen Partnerstadt Bielsko-Biala. Auf dem Programm standen kürzere Crossläufe, die 10km-Wettbewerbe, Halbmarathon- und Marathonläufe, häufig in Berlin und in Hannover. Aber auch die weniger spektakulären Strecken waren beliebt, wie zum Beispiel der Waldmarathon in Arolsen zu Beginn der Adventszeit.

Nicht genug mit Marathon: Die Teilnahme an verschiedenen Ultramarathon-Wettbewerben war obligatorisch. Strecken von 50 km, 60 km, 70 km und auch 100 km Länge waren kein Problem. Besonders beliebt war der stressfreie "Nuller", eine 50 km - Strecke in Georgsmarienhütte, bei der es keine Zeitwertung gab und nur das Ankommen allein zählte.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Teilnahme an bisher fast zwanzig 24-Stundenläufen, die jährlich in Reichenbach im Vogtland stattfinden. Dort wurden Leistungen von bis zu 186 km erzielt!